Atelierhaus Dachauer Straße e.V.

Vom Gehen Wer bin ich, wenn ich nur ich selbst bin? Großer Reigen Der Preis des Traumes ist die Nacht

 

 

 

Michael Runschke

1949 in Berlin geboren, lebt und arbeitet in München.

Einzelausstellungen (Auswahl)
Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
Galerie Roland Angst, München, Kunstverein Kärnten, Klagenfurt, Österreich, Galerie Pospieszcyk, Regensburg, Galerie Signe, Heerlen, Niederlande, Verein für Original-Radierung, München, Galerie Plana, Tschechische Republik,
Artothek, München, Kunstverein Linz, Österreich, Galerie Unart, Villach, Österreich, Gesellschaft für bildende Kunst, Trier, Galerie Slama, Klagenfurt, Österreich, Albrecht Dürer Gesellschaft, Nürnberg, Wegimont Culture, Soumagne/Lüttich, Belgien, Kunstverein Heidenheim und Marburg, Galerie im Schloss Porcia, Spittal, Österreich, Galerie Apex, Göttingen, Städtische Galerie Cordonhaus, Cham, Galerie Nilius, Köln, Kunstverein Innsbruck, Österreich, Kunstpavillion München, Städtische Galerie Gmünd, Österreich, Städt. Museum Albrecht-Dürer-Haus, Nürnberg, Litho-Werkstatt im Künstlerhaus am Lenbachplatz, München, Klosterkirche Maria Stern, Augsburg, Museum Schnütgen, Köln.

Intergraf Alpe-Adria, Udine und Triest, Italien, Haus der Kunst, München, Nationalmuseum Breslau, Polen, 5. und 10. Nationale der Zeichnung, Augsburg, Galerie im Rathaus, München, Glasgow Print Studio, Schottland, Künstlerhaus Wien, Österreich, Ernst-Museum, Budapest, Ungarn, Centre nationale de littératur, Mersch, Luxemburg, Städtische Galerie Zwickau, Musée d'Art Moderne Liege, Belgien, Kunstmessen Madrid, Köln, Innsbruck und Karlsruhe, Friedrich Ebert Stiftung, Bonn, Städt. Galerie Maastricht, Niederlande, Kunstverein Ingolstadt, Stuttgart und Köln, Stadtgalerie Bamberg, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen, Rheinisches Landesmuseum, Bonn, Académie Royale des Beaux-Arts de Liège, Belgien, Ohne Rahmen, Galerie im Rathaus, München, sowie Cincinnati, USA, und Kiew, Ukraine, Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt, European Contemporary Print Triennale, Toulouse, Frankreich,
Diözesanmuseum Augsburg, Galerie Prisma, Bozen, Italien.
Öffentliche Ankäufe von Museen und Sammlungen (Auswahl) Kontakt
Artothek München, Nürnberg und Marburg,
Oberösterreichische Landesregierung,
Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn,
Städt. Kunstmuseum Spendhaus Reutlingen,
Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen,
Kulturamt der Stadt Spittal, Österreich,
Stichting Kunst & Kultur Limburg, Niederlande,
Museum Schnütgen, Köln, Albrecht-Dürer-Stiftung, Nürnberg,
Grafische Sammlung Nürnberg,
Bayerische Staatsgemäldesammlung, München,
Museo del Centro Cultural "Reina Sofia" Madrid, Spanien.

Städtisches Atelierhaus
Dachauer Straße 110g
80636 München
Email: michael-runschke@web.de
www.michael-runschke.de